Fotos des Monats

Auf dieser Seite zeigen wir Euch jeden Monat eins unserer Lieblingsfotos.

03.2017 

 

Alte N√ľrburgring Start-/ Zieltrib√ľne ‚Äď Start des Sportprototypen¬†Rennen 1972.¬†

02.2017

 
Wie immer bei den Race-Wochenenden der GLPpro lassen es sich die Abarth Historic Driver Norbert + Basti mit einem edlen Getränk gut gehen. Die Abarth Historic Driver freuen sich mit den veranstaltenden holländischen Abarth-Freunden auf den Saisonstart 2017 auf der Rennstrecke des Fun Park in Meppen

01.2017

 

12.2016

Le Mans Start 500 Km Rennen N√ľrburgring 1966¬†

11.2016

 

07.2016 

 

06.2016

 

05.2016

 

04.2016 

 

03.2016

 

12.2015

 

06.2015

 12.2014


Assen 2014 

04.2014

03.2014

02.2014

 
Das Abarth-Historic-Driver Team und BC Moto Service aus Dortmund gratulieren Vater und Sohn Leibel aus Frankreich zum Gesamtsieg der Abarth Coppa Mille Rennserie 2013 auf ihrem Rennfahrzeug Autobianchi Abarth A112 Gr.2 

01.2014

12.2013 - Alles Gute f√ľr das Jahr 2014 w√ľnscht das Abarth-Historic-Driver-Team!

05.2013

07.2011

Rennstrecke

06.2011

A112 weiss

Die Abarth-Historic-Driver gratulieren Norbert Stecher aus Köln zum 3. Platz bei der Scuderia Colonia.

05.2011

A112

04.2011

Flunder

03.2011

Fiat 1000

02.2011

Formel Fahrzeug

01.2011

Frische gemachter Fiat-Kopf

12.2010

Meier-A112

Der Einzige der den √úberblick hat ist unser Rudi... sieht man doch.

 

08.2010

Motor-Impressionen

Vernasca 2010

07.2010

Rennwagen in Vernasca

Vernasca 2010

06.2010

Berni Motori Service Bus

Vernasca 2010

05.2010

Fiorino Pickup auf der Autobahn

Fiat Fiorino Pickup inkl. Crossmaschine auf der Ladefläche on tour.

04.2010

Fahrerparade

Autobianchi A112 Abarth Cup

03.2010

A112 im Zusammenbau

Impression vom Neuaufbau des blauen A112

02.2010

Detail der Motorabst√ľtzung

Detail der Motorabst√ľtzung im blauen A112

01.2010

Rheine

Die Abarth Historic Driver beim Flugplatzrennen in Rheine.
Wir freuen uns auf die neue Saison.

12.2009

Formel-Detail

Ein Detail vom Formel-Auto.

11.2009

zweiteilige Bremsscheibe

Eine neue Bremsanlage f√ľr Basti's blauen Renner.

10.2009

Cobra und TC 1000 auf der Rennstrecke

Basti und Tobi beim Flugplatz-Renntraining in Rheine.
Fotografiert von Rudi.

09.2009

Peter auf Kurs

Die gute alte Zeit. - Unser Peter auf der Rennstrecke.

08.2009

Gl√ľhende Rennkats bei Jochens TC

TC-Gl√ľhen in Ransel.

07.2009

Dr. Gelleschun

Dr. Gelleschun mit seinem Abarth Mono-Mille am Berg.

06.2009

Ransel Classic - drei Fahrer und ihre Fahrzeuge

Ransel Classic 2009

05.2009

 Basti's neuer Renner auf der Techno Classica

  Autobianchi A112 IG Stand auf der Techo Classica 2009

04.2009

Basti in Schotten

Basti 2008 in am Berg Schotten.
Ein Abarth-Historic-nicht-nur-bei-schön-Wetter-Driver.

03.2009

Fiat FOM

Fiat 850 T-OM
Wann hat man soetwas das letzte mal auf der Straße gesehen?

02.2009

Gesammelte Werke

Gesammelte Werke... irgendwo in Dortmund.

01.2009

Padua

Padua: Kein Problem, bis April 2009 ist dieses Abarth-Projekt fertiggestellt.

12.2008

Jochen und Basti auf dem N√ľrburgring 2006

Basti und Jochen auf dem N√ľrburgring im Jahre 2006.

11.2008

24h in LeMans 2002

Das Foto zeigt den ABARTH-Simca 1300 Team Dr.Gelleschun / Bode / Beck beim historischen
24-Stunden Rennen in Le Mans 2002. Nächtlicher Fahrerwechsel in der Box zwischen Bode und Beck.
Das Team brachte den SIMCA-ABARTH ins Ziel und belegte in der Klasse GT bis 1300ccm den zweiten Platz.

 

10.2008

Jochen und Co an der Rennstrecke
 
Das Foto ist 1988 im Fahrerlager des Trierer Bergrennen gemacht worden.
Damals lief der Autobianchi Bergpokal mit so bekannten Bergrennfahrern wie z.B
Gerd Siebert, Norbert Magulski, Vater und Sohn Hesberger, Dieter Häckel,
H. Bongartz, Joachim Beck, Helmut Kröner und viele andere. Das Foto zeigt Joachim
Beck und Helmut Kröner bei der Reifenwahl wegen der schwierigen Wetterverhältnisse.

09.2008

Basti und Daniel in Zandfoort

Basti und Daniel in Zandfoort 2008
Fotografiert von Cobra-Tobi.

 08.2008

Frankreich
Rennszene aus der guten alten Coppa-Mille-Zeit.
Racing in Frankreich.
Fotografiert von Joachim Beck.